FAQ

Häufige Fragen

An wen richten sich unsere Fahrveranstaltungen und Dienstleistungen?

An alle Personen und Firmen, die mit Leidenschaft und Lernwillen die Perfektionierung ihrer Fahrzeugbeherrschung anstreben. Und die erkannt haben, dass sich im System Mensch-Maschine das größte Verbesserungspotential nach wie vor hinter dem Lenkrad und zwischen den Ohren befindet und nicht allein in den elektronischen Hilfs– und Regelsystemen.

Was kannst du bei uns lernen?

Den bewussten und aktiven Umgang mit der neuen Corvette Stingray. Du wirst erleben, dass wirkliche Fahrzeugbeherrschung viel mehr Agieren als Reagieren ist. Dass sich Sportlichkeit und Ökonomie nicht ausschließen, sondern untrennbar zusammen gehören. Dass man gut macht, was man gern macht – und umgekehrt.

Wo finden die Veranstaltungen statt?

Die Performance Trainings auf dem Bosch Testgelände in Boxberg / Baden-Württemberg und die Rennstreckenveranstaltungen beispielsweise auf dem L’Anneau du Rhin, oder weiteren Rennstrecken. Mehr dazu findest du in der Rubrik „Deine Erlebnisse“. Im Übrigen unterbreiten wir dir jederzeit gern individuelle Angebote nach deinen Wünschen und Bedürfnissen.

Wie hoch ist das Mindestalter, um an den Trainings teilzunehmen?

Du solltest mindestens 23 Jahre alt sein und im Besitz einer in Deutschland gültigen Fahrerlaubnis sein. Für Fahranfänger und junge Fahrer ab 18 Jahren ist das Training nicht geeignet. Auch solltest du den Umgang mit viel Leistung bereits gewöhnt sein bzw. dich damit wohl fühlen. Bei Fragen dazu ruf uns gerne an: +49 8233 74425-21

Wie sieht es mit Teilnehmern des Projekts „Begleitetes Fahren mit 17“ aus?

Da wir mit Fahrzeugen mit über 450 PS und Heckantrieb trainieren, sind die Traings nichts für Fahranfänger.
Ausnahmen bestätigen die Regel: du besitzt schon eine Rennlizenz, hast mehr Kilometer auf der Nordschleife verbracht als Oliver? Dann können wir uns natürlich irren…

Welche persönlichen Anforderungen müssen Teilnehmer erfüllen?

Man wächst bekanntlich mit den Anforderungen. Daher haben unsere Veranstaltungen durchweg ein hohes bis sehr hohes Niveau. Schließlich hast du bei uns keine Gesprächstherapie gebucht. Das Performance Training ist für alle Fahrer geeignet, die über genug Leidenschaft zum Fahren verfügen. Veranstaltungen für Fortgeschrittene sind als solche gekennzeichnet und setzen eine entsprechende Fahrpraxis voraus. Die jeweiligen Übungen im Verlauf eines Trainingstages bauen aufeinander auf beziehungsweise ergänzen sich optimal. Zudem sind die Gruppen so überschaubar, dass unsere Instruktoren individuell auf deine Anliegen und Bedürfnisse eingehen können. Bitte sprich uns jederzeit gern vor einer Anmeldung an, damit wir dich individuell und bestmöglich beraten können.

WICHTIG: Bei allen unserer Veranstaltungen gilt für die Fahrer ein absolutes Verbot von Alkohol, Drogen und sonstigen Substanzen und Medikamenten, die die Fahrtüchtigkeit während der Veranstaltung beeinträchtigen können. Teilnehmer, die dagegen verstoßen, werden ausnahmslos von der Veranstaltung ausgeschlossen. Eine vollständige oder teilweise Rückzahlung der Teilnahmegebühr ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Wie laufen Rennstreckentrainings ab?

Diese Veranstaltungen setzen neben geeigneten Fahrzeugen Fahrer voraus, die möglichst bereits an anderen Trainings teilgenommen haben sollten. Denn auch wenn unsere Rennstreckenveranstaltungen ausdrücklich nicht der Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten, sondern einzig und allein der Optimierung der Fahrzeugbeherrschung dienen, liegt das erzielbare Tempo deutlich über dem unserer anderen Trainings.

Bei all unseren Veranstaltungen findet eine einleitende Fahrerbesprechung statt, deren Teilnahme verpflichtend ist. Üblicherweise wird am Anfang hinter dem Instruktor gefahren, um die Ideallinie kennenzulernen. Gegebenenfalls wird die Linie auch in Sektionsübungen erarbeitet. Der Instruktor ist mit den Teilnehmern seiner Gruppe stets über Funk verbunden. Instruktoren stehen auf Wunsch für Fragen und praktische Tipps zur Verfügung, soweit nicht anders in der jeweiligen Trainingsbeschreibung angegeben. Eine Unterteilung in leistungsmäßig möglichst homogene und der Streckengröße zahlenmäßig angepasste Fahrzeuggruppen ist in jedem Fall gewährleistet. Bitte denke daran, wenn du einen passenden und zugelassenen Helm hast, diesen mitzubringen. Leihhelme stellen wir ansonsten gerne zur Verfügung.

Wo ist die erste Anlaufstelle vor dem Beginn des Trainings?

Die Teilnehmer finden sich am Veranstaltungsort vor dem Training bitte bei unserer Anmeldung ein, um sich zu registrieren und gegebenenfalls weitere Unterlagen in Empfang zu nehmen. Zudem ist ein Haftungsausschluss für Fahrer und gegebenenfalls Beifahrer zu unterzeichnen. Auf Wunsch können wir dir diesen gerne schon im Vorfeld zukommen lassen.

Wie groß sind die Gruppen?

Üblicherweise umfassen die Gruppen nicht mehr als acht Fahrzeuge, je nach Trainingsart, um eine bestmögliche Betreuung durch den Instruktor zu gewährleisten. Bei Veranstaltungen auf Rennstrecken findet in der Regel eine Einteilung nach Fahrzeugkategorien und / oder Erfahrung statt. Die Gruppen starten abwechselnd, um eine möglichst homogene Leistungsdichte zu gewährleisten.

Finden die Veranstaltungen bei jedem Wetter statt?

Grundsätzlich ja. Denn Ziel unserer Trainings ist es schließlich, unter möglichst realistischen Bedingungen zu üben. Dazu gehört, mit jedem Wetter zurechtzukommen. Bei Nässe und Glätte werden die veränderten Bedingungen natürlich in der Trainingsdurchführung berücksichtigt, damit deine Sicherheit jederzeit gewährleistet ist. Wir empfehlen dir, deine Kleidung und dein Schuhwerk sowohl für schönes, für windiges als auch für schlechtes Wetter passend auszuwählen. Insbesondere die Schuhe müssen zum sicheren Führen des Fahrzeugs geeignet sein. Sollten die äußeren Bedingungen aufgrund von beispielsweise Sturm, Gewitter, Starkregen, Hagel o.ä. das Training sicherheitsrelevant beeinträchtigen, werden Pausen eingelegt. Näheres findest du auch in den Trainingsbeschreibungen.

Wie werden Sie während der Veranstaltungen verpflegt?

Keine Sorge, du wirst weder verhungern noch verdursten. Ausreichende und gute Verpflegungsmöglichkeiten während der Veranstaltungen sind sichergestellt und inklusive. Solltest du spezielle Speisen und Getränke wünschen, die für Vegetarier oder Allergiker geeignet sind oder deiner Religion entsprechen, sag uns bitte rechtzeitig vorher Bescheid.

Wir haben hier etwas vergessen?

Dann ruf uns doch einfach an: +49 8233 74425-21